szmmctag
Suche blog.de

  • oh dresden ..

    es ist eine zeit für mich, immer mal wieder nach dresden zu sehen.
    die nahe großstadt mit den flecken am kleid.
    die ich so ganz anders kenne.
    ehrlicher.
    oder besser: bodenständiger.

    also
    auch am takeshowlangweilabend einmal
    zum sempernopernball gezappt [mdr] -

    und bei der rede des präsidenten von senegals hängengeblieben ..
    weil ich lange keine so verständliche und aufbauende worte von einem politiker gehört habe.

    es ist viel verwirrung in der welt
    und es ist wichtig, die vielen positiven signale nicht anhand der verwirrung zu übersehen.

    macky sall

    .

    vielleicht
    sollte ich mich mehr mit positiven menschen, worten, gedanken umgeben,
    um nicht immer diese grausame träume zu haben.

    in der vergangenen nacht
    wurden vergewaltiger auf kleinen wagen vorgeführt - hatten aber alle die gelegenheit, die von ihnen beschmutzten frauen zu erschießen. was sie auch taten. nur einer frau gelang es mit einem dieser fiesen typen um die pistole zu rangeln - ich war wieder dabei: als die frau oder danebenstehend und gleichfalls bedroht.
    später war dann ein raum - der geöffnet auf einen see hinausging, in dem große schlangen [angst-ekel!] nur warteten ...
    [freud halt`s maul!]

  • verfügbarkeit

    wo bist du?

    mailt a. am morgen.
    am abend hatte ich das telefon klingeln lassen - spach ich doch mit playboy,
    der bald far away sein wird.

    .

    und sonst?
    ibes bleibt rohrkrepierer.
    zuwenig hysterie, zuwenig narzißmus, zuviel coaching, zuviel langweilig wie normalos wie ich.

  • relaxing point

    nach zwei berichtschreibtagen am wochenende und einem mittellangem jogginglauf (erst zum briefkasten um den fertigen bericht einzuwerfen, dann um den see)
    mit inga lindström
    und
    gemüse
    und
    ei(gelb - ich esse grundsätzlich nur das eigelb aus gekochten eiern)
    und
    nüssen
    und
    lachgummi.

    meine lila pause.
    bevor morgen die arbeitswoche beginnt.

  • langsam ist aber mal gut ..

    .. mit den traumfilmen.
    in dieser nacht wurde mir erst klar, daß mein gegenüber eine mörderin [messer/dolch] war
    und mit dieser erkenntnis
    wurde mir auch herzschlagausfallbewußt, daß sie pb [in klein] ebenso gefährden wollte,
    was ich - vor ihm stehend - zu verhindern suchte.

    wahrscheinlich ahnte [mein mr.] freud, welch episodenfilm er heute hätte analysieren müssen -
    deshalb kam die absage der heutigen stunde.

    .

    mit a. gestern über
    die wichtigkeit von indoorcyclen [vs. meeting mit "klug & schön"-frau] gesprochen.
    und daß ich - "leider, leider" - karneval und ostern nun auch verplant hatte.
    mit meinen vorhaben.
    .
    job geht vor.
    isso.
    blick aufs konto genügt ...

    immerhin reden wir noch.
    über so ziemlich alles.

  • und wieder

    geträumt.
    diesmal süden.
    eine gruppe kinder und jugendlicher, die jeder einzeln auf booten in parallelen zweiergruppen von einer abschüssigen mole auf einen fluß, ins meer fahren.
    irgendwie bin ich auch im meer. die boote kommen mir entgegen, fahren an mir vorbei.
    bin gelaufen und merke, daß der boden plötzlich zu tief ist .. will zurück auf die mole.
    da sehe ich einen kleinen jungen am ende der bootsschlange, der ins wasser gefallen ist .. und den ich dann aufs festland bringen kann.

    .

    kunden erzählen vom atomkrieg. da gäbe es videos im netz. obama vs. putin. und pediga sei gesteuert ...
    ja, und vietzek ist der weihnachtsmann.
    alles klar. denke ich.
    erinnere mich aber an die headline
    gorbatschow warnt vor atomkrieg
    http://www.focus.de/politik/videos/katastrophaler-vertrauensverlust-michail-gorbatschow-warnt-vor-atomkrieg-in-europa_id_4399882.html
    die ich damals schnell wegklickte.
    nein, ich verdränge - wie kann man sonst "normal" weiter leben?

    .

    apropos leben:
    heute mit hno-prof. eine neue op vereinbart.
    "zwei wochen gips"
    also, erneut verdienstausfall - denn mit gips-nase ... -
    "was machen sie denn?"
    ..
    "aber sie stellen doch nur fragen .."

Neueste Einträge

mehr Einträge…

Neueste Kommentare
Tags

mehr Tags…

Footer:

Die auf diesen Webseiten sichtbaren Daten und Inhalte stammen vom Blog-Inhaber, blog.de ist für die Inhalte dieser Webseiten nicht verantwortlich.